UA-92254425-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

VERANSTALTUNGEN

 

Alle Gruppenangebote bedürfen einer Anmeldung bis spätestens eine Woche vor dem Durchführungstermin, telefonisch oder per Email über das Kontaktformular.

Wenn nichts anderes vermerkt ist, finden die Gruppenangebote in den BewegungsRäumen Scheidegg, Hammerbühlstr. 2, statt.

(Einzel- und Paargespräche in der Alten Salzstraße 3).

Weitere Seminare/Workshops/Vorträge können von Firmen oder Vereinen separat gebucht werden.

 

 

ENTSPANNUNGSKURSE (8x50 Min, € 150,-):

  • Autogenes Training:
    Mittwochs, 18.00-18.50 Uhr
    jeweils neuer Kursbeginn ab 2. Mittwoch der Monate: März, September

 

  • Progressive Muskelrelaxation:
    Mittwochs, 18.00-18.50 Uhr
    jeweils neuer Kursbeginn ab 2. Mittwoch der Monate: Januar, Mai, November

SEMINARE

  • Selbst-Stärkung. Speziell für Frauen ab 15. Lebensjahr (6x 90 Min, € 270,-)

Termine: 3x jährlich, Beginn jeweils 2. Donnerstag der Monate März, Juni, November von 19.30 - 21.00 Uhr.

Es werden Bewegungselemente aus der Tanz- und Budotherapie, Rollenspiel-, sowie Gesprächs- und psychoedukative Techniken angewendet.

Inhalte:

  • Selbstbeobachtung im Alltag: wie gehe ich mit Frauen, Männern, Kindern, Chefs, Kolleg/innen oder Tieren um
  • Führen - Folgen: wer gibt den Ton an? Wer macht den ersten Schritt?
  • Übungen zum selbstbewussten Auftreten
  • Grenzen erkennen, wahren, einhalten, einfordern: bei mir, bei anderen
  • Austausch und Übungsmöglichkeiten
  • Umsetzen im Alltag, Erfahrungsberichte

 

  • Seminar Stressmanagement (6x 90 Min, € 270,-)

Termine: 3x jährlich, Beginn jeweils 3. Donnerstag der Monate Januar, April, September von 19.30 - 21.00 Uhr.

Das Seminar richtet sich an alle, die sich ihren Alltag mit weniger Stresserleben gestalten wollen. Die Termine bauen inhaltlich aufeinander auf. Zwischen den wöchentlich stattfindenden Terminen können angesprochene Inhalte beobachtet, bzw. umgesetzt und geübt werden.

Dieses Seminar ist auch speziell für Firmen und Betriebe zur betrieblichen Gesundheitsvorsorge buchbar.

Inhalte:

  • Physiologische und psychische Vorgänge bei Stress
  • Individuelle innere und äußere Stressfaktoren
  • Selbstfürsorge, Stressmanagment: wie geht das
  • Ressourcen(wieder-)aufbau und -stärkung
  • Alltagstauglichkeit, Pflege der Selbstfürsorge
  • Veränderungen erkennen, benennen, weiterführen

 

 

Weitere Seminartermine: Informationen folgen bei Gelegenheit

WORKSHOPS

  • NEU NEU NEU Wechsel-Jahre
    Selbsterfahrung für Frauen im Alter zwischen 45 und 55 Jahren (15. / 16. Juni 2019, 14.00-18.00 Uhr, € /SFr. 160,-)
    HEB-Seminarräume, Wyssweg 4, 3006 Bern

    Anmeldeschluss: 1. Juni 2019
    oder hier.
     
  • Kennenlern-Workshop: Tanztherapie, was ist das? (180 Min, Einführungspreis € 75,-)

Termine: 4x jährlich, jeweils 1. Samstag im März, Juni, September, Dezember von 14.00 - 17.00 Uhr

 

  • Fraulichkeit in den Wechseljahren: offene Gruppe (120 Min, € 90,-)

Termine: Monatlich jeden 4. Samstag, 14.00 - 16.00 Uhr

Das Angebot richtet sich an interessierte Frauen, die sich einmalig oder auch öfters mit ihrer Fraulichkeit während der Wechseljahre beschäftigen möchten. Mit tänzerischen Bewegungselementen, Ausdrucksgestaltung (Malen, Ton) und Gesprächsrunden.

 

 

Weitere Workshoptermine: Informationen folgen bei Gelegenheit

 

 

LAUFENDE GRUPPEN

Einmalige /unregelmäßige Teilnahme möglich, 75,- € pro Termin und Person. Bei regelmäßiger wöchentlicher Teilnahme: pro Termin 25,- € /Person.

  • Chronische Erkrankungen (90 Min)

Termine: Zweiwöchentlich Donnerstags, 17.30 - 19.00 Uhr.

Offene Therapiegruppe (Männer und Frauen gemischt), Teilnahme nach vorheriger persönlicher Absprache. Eventuell Bezuschussung durch die Krankenkasse möglich, wenn die Gruppenteilnahme medizinisch-psychotherapeutisch indiziert ist.

 

  • Das Leben ist ein Tanz - Im Tanz ist Leben (90 Min)

Termine: Zweiwöchentlich Donnerstags, 17.30 - 19.00 Uhr, abwechselnd zur Gruppe "Chronische Erkrankungen".

Offene Selbsterfahrungs- und Therapiegruppe (Männer und Frauen gemischt), Teilnahme nach vorheriger persönlicher Absprache. Die Gruppe setzt sich aus Personen mit diagnostizierten Erkrankungen, aber auch Personen mit Interesse zur eigenen Persönlichkeitsentwicklung zusammen. Ein Voneinander-Lernen, Miteinander-Tun, Gegenseitig-Fördern, Zusammen-Erleben steht hier im Vordergrund, genauso wie das Fördern der eigenen Ausdrucksfähigkeit, des leiblichen Gesamterlebens und der Freude.