UA-92254425-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

INTERESSEN und NEBENTÄTIGKEITEN

Sport und Bewegung haben mich seit meiner Kindheit immer begleitet. Nach langjähriger Volleyball-Vereinszugehörigkeit hat sich Tanz neben Beruf und Familie als wichtiger Bereich in meinem Leben entfaltet, so dass ich im Nebenberuf auch lange Jahre Tanzkurse gegeben habe.

Ab 2010 löste die Faszination für Kampfkünste den Tanz ab und mit dem Erreichen des schwarzen Gürtels wurde mir die Leitung einer Vereinsabteilung für TAEKWONDO und Selbstverteidigung SEIEIDO übertragen.

All dies fließt in meine Berufstätigkeit als Psychotherapeutin und Psychologin mit ein, nicht zuletzt mit der Ausbildung zur Integrativen Tanztherapeutin DGT®. Zudem spielt Musik und Rhythmus für Tanz und Bewegung eine große Rolle, auch dies fließt in meine Arbeit hinein.

Das Verfahren der Integrativen Therapie beinhaltet viele Elemente der kreativen Medien sowie der Bewegung, um zur Gesundung beizutragen.

 

 

 

FORTBILDUNGEN

zu den Nebentätigkeiten sind:

  • 2015 3. Dan (Schwarzgurt) Selbstverteidigung SEIEIDO
  • 2014 2. Dan Selbstverteidigung SEIEIDO  sowie 2. Dan TAEKWONDO
  • 2013 1. Dan Selbstverteidigung SEIEIDO  sowie 1. Dan TAEKWONDO
  • 2008 Zertifikat Leiterin für therapeutischen Tanz
  • 1998 Zertifikat Tanzpädagogin für Orientalische Tänze